Golfspezifische Physiotherapie


Physiotherapie hilft GolfspielerInnen dabei spüren zu lernen, wie ein gesunder Golfschwung ausgeführt wird. Anhand von einfachen Übungen können so präventiv Abnutzungen vermieden, Dysbalancen ausgeglichen sowie Koordination und Kraftübertragung verbessert werden - für ein genaueres und weiteres Spiel.

Dieses individuelle Training hilft
  • gegen Beschwerden beim Spiel;
  • vor/nach einer Operation (Knie, Hüfte, Schulter, Ellbogen, etc.);
  • dabei, den gesunden Golfschwung zu erlernen (durch gezielte Stabilisations- und Dehnungsübungen);
  • die Koordination zu verbessern (Propriorezeptives Training);
  • durch persönliche Aufwärmübungen effektiver und risikofrei zu spielen.

Als Golf-Physiotrainerin stehe ich Ihnen mit individueller Betreuung, gezieltem Training und nachhaltiger Beratung zur Seite. Indem Ihre persönlichen körperlichen Voraussetzungen zur Basis Ihres Spiels gemacht werden, können Sie Ihr Verletzungsrisiko mindern, Ihre Leistung steigern und so dauerhaft schmerzfrei Golf genießen!